Katholische Universität hat eine Präsidentin bekommen


Gabriele Gien – RV
Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt hat eine neue Präsidentin. Die bisherige Interimschefin Gabriele Gien wurde am Mittwoch zur Nachfolgerin von Richard Schenk gewählt.

Radio Vatikan

Sie setzte sich laut Mitteilung im ersten Wahlgang gegen den Kieler Astrophysiker Wolfgang J. Duschl durch. Damit endet eine jahrelange Personalquerele an Deutschlands einziger katholischer Hochschule. Die 54-jährige Literaturwissenschaftlerin Gien richtet den Blick nach vorne und verrät über ihre Pläne in den kommenden fünf Jahren ihres Präsidentschaftsamtes:

„Das wichtigste Ziel ist unser Forschungsziel, wir wollen Mitglied der DFG werden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass wir uns nach außen anders präsentieren, KU als Denkschmiede, die Stakeholder [Anspruchsgruppen, Anm.] von Politik, Gesellschaft und Kirche zusammenbringt, Dialogforen anbietet und das entsprechend nach außen trägt, damit man sieht, was für eine tolle Universität mit Potential wir sind.“

weiterlesen