Erster Diplomstudiengang ‘Schutz von Minderjährigen’ beendet


missbrauch_kathol

Kirche nimmt besondere Verantwortung wahr gegen sexuellen Missbrauch bei Minderjährigen proaktiv vorzugehen.

kath.net

Am Kinderschutzzentrum der Päpstlichen Universität Gregoriana haben die ersten 19 Teilnehmer den Studiengang «Schutz von Minderjährigen» erfolgreich absolviert. Die Studierenden aus vier Kontinenten erhielten am Dienstag ihr Abschlusszeugnis vom Leiter des Kinderschutzzentrums, Hans Zollner. Das einsemestrige Qualifikationsprogramm bildet internationale Studenten geistlicher und säkularer Fachrichtungen zu Präventionsfachleuten für den Schutz von Minderjährigen vor sexuellem Missbrauch aus.
An einigen Orten auf der Welt sei die Kirche beim Kinderschutz federführend, trotzdem werde sich «jetzt nicht alles auf magische Weise ändern», so Zollner, Psychologie-Professor und Vizerektor der Gregoriana. Es gebe immer noch viel zu tun und die Kirche habe «auch eine besondere Verantwortung».

weiterlesen