Kostenloses Wlan: Wie die Kirche Anschluss an die Zukunft sucht


Die Kirche von Pfarrer Werner Rohrer in Bergfelde/Schönfließ bietet freies Wlan. Foto: Katrin Starke
3000 evangelische Kirchen in Berlin und Brandenburg bieten künftig kostenloses Wlan an. Doch manches Gemeindemitglied ist auch besorgt.
 

Von Katrin Starke | Berliner Morgenpost

Von Gegenwind lässt sich Werner Rohrer nicht irritieren. Als Pfarrer der Evangeliumskirchengemeinde in Reinickendorf-Ost stieß er vor 16 Jahren die Werbeaktion „Willkommen in der Kirche“ an. Die Plakate zeigten Fußballfans, zwei blonde, leicht bekleidete Schwedinnen oder einen nackten Mann im Schrank samt der Begrüßungsformel „Willkommen in der Kirche“ und sollten auf Angebote wie Gottesdienste, Eheberatung oder Kulturreisen aufmerksam machen. Die ungewöhnliche Kampagne sorgte für bundesweiten Wirbel, Seelsorger wie Gläubige debattierten über das Pro und Contra des Auftritts. Noch heute schmunzelt der 62-Jährige bei der Erinnerung an den Aufruhr. „Ich wollte nicht provozieren“, betont er, „nur das Image der Kirche aufpolieren“.

weiterlesen