Mehr als 2.000 muslimische Flüchtlinge wurden evangelisch


DerverzweifelteJesusIn den vergangenen zwei Jahren sind 2.000 muslimische Flüchtlinge einer evangelischen Kirche beigetreten. Das geht aus einer Anfrage der „Die Welt“ hervor. Allerdings steht hinter der Zahl ein Fragezeichen. Sie entspringe eher einer grobe Schätzung und keiner systematischen Erfassung.

MiGAZIN

Mehr als 2.000 muslimische Flüchtlinge sind einer Umfrage der Tageszeitung Die Welt zufolge in den vergangenen zwei Jahren einer evangelischen Landeskirche oder Freikirche in Deutschland beigetreten. Danach gab es in den Landeskirchen mindestens 1.200 Beitritte, in den evangelischen Freikirchen mindestens 800, „meist verbunden mit einer Taufe“, wie die Zeitung am Donnerstag in ihrer Online-Ausgabe berichtete. Allerdings seien die Zahlen nur eine Annäherung, weil Übertritte nirgendwo systematisch registriert würden.

weiterlesen