Berlin: Gewalt gegen Ausländer steigt deutlich an


Die Innenverwaltung hat eine Halbjahresbilanz der politisch motivierten Kriminalität vorgelegt. Die Zahlen sind insgesamt leicht gesunken. Doch einige Fallzahlen sowohl rechts- als auch linksextremistischer Gewalt sind deutlich gestiegen.

DER TAGESSPIEGEL

Im ersten Halbjahr 2015 hatte es in Berlin 1682 Fälle politisch motivierter Kriminalität gegeben, im ersten Halbjahr 2016 waren es 1639 Fälle – also etwas weniger. Das teile die Senatsinnenverwaltung am Dienstagfrüh mit. 695 der Fälle wurden der rechtsextremen Kriminalität zugeordnet (2015: 739). 506 Fälle wurden der linksextremen Kriminalität zugeordnet (2015: 479). Bei der Ausländerkriminalität wurden 117 Fälle gezählt (2015: 115). Oft handelte es sich dabei um Delikte mit Bezug zur Kurdenproblematik und der PKK.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s