Bistum Limburg steigert Überschuss auf 13,5 Millionen Euro


Bild: tilly
Bild: tilly
Das Bistum Limburg hat 2015 seinen Überschuss deutlich gesteigert. Als größter Ertragsposten stiegen die Einnahmen aus der Kirchensteuer.

evangelisch.de

Das Bistum Limburg hat im vergangenen Jahr einen Überschuss von 13,5 Millionen Euro verzeichnet. Im Jahr 2014 waren es noch 6,4 Millionen Euro gewesen, wie das katholische Bistum bei der Vorlage des Jahresberichts 2015 am Donnerstag mitteilte. Als größter Ertragsposten stiegen die Einnahmen aus der Kirchensteuer um elf Millionen Euro auf knapp 202 Millionen Euro. Das Bilanzvolumen des Bistums wuchs um 43 Millionen Euro auf rund eine Milliarde Euro.

Zusätzlich zum Bilanzergebnis hat das Bistum 51,6 Millionen Euro an Stiftungen und Rücklagen abgeführt. Profitiert davon hätten etwa die Baustiftung mit 23,6 Millionen Euro, die Schulstiftung mit zehn Millionen Euro und der Eine-Welt-Fonds mit 2,5 Millionen Euro, heißt es im Jahresbericht 2015. Die Zahl der Mitglieder des Bistums sank 2015 von 638.000 auf 635.000 Katholiken.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s