Erdogan vergleicht „Säuberungen“ mit deutscher Wiedervereinigung


erdogan-sultan

„Ihr habt das bei der Wiedervereinigung in noch größerem Ausmaß betrieben“: Präsident Erdogan rechtfertigt die Massenentlassungen von Staatsbediensteten mit einem eigenwilligen Vergleich.

Frankfurter Rundschau

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat die von ihm so genannten «Säuberungen» seit dem Putschversuch in der Türkei mit Entlassungen im Zuge der deutschen Wiedervereinigung verglichen. «Ihr habt das bei der Wiedervereinigung in noch größerem Ausmaß betrieben», sagte Erdogan am Mittwoch im Präsidentenpalast in Ankara an die Adresse Deutschlands. «Hunderttausende» Staatsbedienstete mit Verbindungen zum SED-Regime seien damals entlassen worden. «Ihr habt das gemacht, und dann wollt ihr uns belehren.»

Erdogan sagte: «Wir sind zur Säuberung gezwungen.» Es sei irrelevant, wie viele Staatsbedienstete suspendiert werden müssten. «Egal, wie weit das gehen mag: Zehntausend, Zwanzigtausend, Fünfzigtausend, Sechzigtausend, Hunderttausend, Zweihunderttausend.»

weiterlesen