Bischof Dröge warnt vor Gewalt im Namen der Religionen


religion_war

„Zu oft haben wir in den vergangenen Monaten und Jahren erlebt, wie Menschen sich in verblendetem Wahn bekehrt haben, angeblich im Dienste einer größeren Sache, und dann zu den Waffen gegriffen haben und zu Terroristen geworden sind“, sagte Dröge am Sonntag im Berliner Dom.

evangelisch.de

Der Berliner Bischof Markus Dröge hat davor gewarnt, Religion zur Rechtfertigung von Gewalt zu missbrauchen. „Wo Menschen behaupten, sie übten Gewalt im Dienste einer höheren Macht aus, da stellen sie sich gegen Gott“, sagte der evangelische Bischof am Sonntag im Berliner Dom. „Sie machen sich selbst zu dem, was sie anderen vorwerfen: zu Ungläubigen.“

„Zu oft haben wir in den vergangenen Monaten und Jahren erlebt, wie Menschen sich in verblendetem Wahn bekehrt haben, angeblich im Dienste einer größeren Sache, und dann zu den Waffen gegriffen haben und zu Terroristen geworden sind“, sagte Dröge laut Predigtmanuskript. Das verbreite Angst und stelle inzwischen die Religionen, die sich auf Bekehrungserlebnisse berufen, unter Generalverdacht.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s