Megakirchen


MegaKirche Stuttgart
Sportarenen-Charme: BGG Stuttgart. Themenbild

In Deutschland stehen viele Kirchen leer, bei den Gottesdiensten bleiben die Bänke frei, und manche Gebäude werden gar nicht mehr als Kirchen genutzt. Es gibt aber auch sehr große Kirchengemeinden, und sie wachsen. Weniger in Deutschland, dafür aber in den USA, Südkorea, Brasilien und einigen afrikanischen Ländern.

Von Ulrike Heitmüller | TELEPOLIS

„Megakirchen“ nennt man solche meist protestantisch-evangelikalen Gemeinden ab 2000 Gottesdienstbesuchern pro Woche. Die Größte weltweit ist die Yoido-Gemeinde im südkoreanischen Seoul mit angeblich 230.000 sonntäglichen Gottesdienstbesuchern1 bzw. 480.0002 wöchentlichen Besuchern, während die deutschlandweit größte, das Gospel Forum Stuttgart „nur“ auf etwa 3500 Besucher kommt. Was sind die Gründe für diese Entwicklung?

„Die größten Gemeinden weltweit sind evangelikal“, freute sich kürzlich Idea, der (evangelikale) Informationsdienst der Evangelischen Allianz: „Eine Untersuchung ergab, dass fast alle zum charismatisch-pfingstkirchlichen Flügel gehören.“3 Die südkoreanische Yoido-Gemeinde gegründete Pfingstgemeinde beschäftigt demnach mehr als 600 Pastoren und hat über 600 Missionare in 50 Länder ausgesandt. Pfingstgemeinden betonten Zeichen und Wunder und man praktiziere Krankenheilung durch Gebet. Das Stuttgarter Gospel Forum ist eine unabhängige charismatische Gemeinde.

Trump nicht bibelfest genug

Ein Schwerpunkt dieser Entwicklung liegt in den USA: Laut Hartford Institute for Religion Research gibt es dort ungefähr 1650 Megakirchen, deren größte in Houston, Texas im Schnitt 60.000 wöchentliche Besucher in den Gottesdiensten zählt. Sie sind gesellschaftliche akzeptiert, so sprach Megachurch-Pastor Rick Warren das „inauguration prayer“ für Obama (vgl. Wildern im christlichen Paralleluniversum). Allerdings tendieren die meist konservativen Pastoren eher zu konservativer Politik.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s