Türkei stellt Antrag auf Festnahme Gülens in den USA


"Es gibt viele Verschwörungs-Theorien um Fethulla Gülen"

Die türkische Regierung in Ankara drängt die USA verstärkt zur Auslieferung des Predigers Fethullah Gülen. Das Justizministerium habe den US-Behörden einen Antrag zur Festnahme Gülens weitergeleitet, berichtete der Sender CNN Türk.

Neue Zürcher Zeitung

Präsident Recep Tayyip Erdogan sieht seinen im US-Exil lebenden Erzrivalen als Drahtzieher des versuchten Putsches. Im Schreiben an die US-Behörden werden CNN Türk zufolge zehn verschiedene Straftatbestände gegen Gülen aufgezählt, darunter der Umsturzversuch.

Gülen bestreitet eine Verwicklung in den Putsch. Die Gülen-Organisation versteht sich als vom Islam inspirierte soziale Bürgerbewegung. Sie steuert ein internationales Netz von Bildungseinrichtungen.

Biden reist nach Ankara

Nach dem gescheiterten Militärputsch vom 15. Juli warf Erdogan dem Westen und namentlich den USA vor, Terrorismus und Staatsstreiche zu unterstützen. Die Türkei forderte daraufhin mit noch grösserem Nachdruck die Auslieferung Gülens, die die USA bisher aber verweigert. Das Verhältnis zwischen den beiden NATO-Partnern ist deshalb sehr angespannt.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s