Austria: Sobotka – „Migranten haben das Handy und verlieren den Pass“


Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) / Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
Der Innenminister fordert weitere Gesetzesverschärfungen, um illegal nach Österreich kommende Wirtschaftsflüchtlinge „strafrechtlich verfolgen zu können“.

Die Presse.com

Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) kommt derzeit nicht aus den Schlagzeilen. Grund dafür ist die – von ihm selbst auch stetig wieder angestoßene – Debatte um Asylwerber in Österreich im Generellen und die Notverordnung im Speziellen. In der Mittwochausgabe des „Kurier“ warnt der Niederösterreicher nun neuerlich vor neuen Herausforderungen. „Wir müssen uns auf eine weitere Flüchtlingswelle vorbereiten“, sagte er. Denn, „mit Sicherheit ist nicht auszuschließen, dass sich im Herbst eine größere Menge an Menschen auf die Wanderschaft nach Europa begibt“. Auch könne nicht davon ausgegangen werden, dass der Pakt zwischen der Türkei und der EU hält.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s