Der Stoffkäfig degradiert Frauen


Bild: Reuters
Bild: Reuters
So pauschal wie Konservative den Islam diffamieren, wird er von links verteidigt. Beim Burka-Verbot aber übersehen Liberale einen wichtigen Punkt.

Von Ulrich Schulte | taz.de

Die CDU-Politiker, die ein Burka-Verbot fordern, werden mehr Erfolg haben, als viele Linksliberale es sich träumen lassen. Abgesehen davon, dass das Thema emotionalisiert und sich gegen eine Minderheit richtet, die keine Sympathien genießt, ist etwas anderes entscheidend. Die Konservativen haben in einem wichtigen Punkt Recht.

Denn eins ist wirklich nicht zu bestreiten: Burka und Nikab stehen für einen illiberalen und reaktionären Islam, der Frauen unterdrückt. Der Stoffkäfig degradiert Frauen zu gesichtslosen Wesen, er lässt sie aus dem öffentlichen Raum verschwinden – denn den sollen bitteschön die Männer dominieren. Um diese Tatsache darf sich, wer progressiv denkt, nicht herumdrücken.

weiterlesen

 

1 Comment

  1. @ -Der Stoffkäfig lässt sie aus dem öffentlichen Raum verschwinden-

    Dann wäre es für unser Land vielleicht ganz gut, wenn sich gewisse , hiesige „Superpolitikerinnen“ auch verhängen würden.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.