Die Renaissance des Faschismus hat begonnen


Eine nackte Trump-Statue.Foto: AFP
Von Donald Trump über Diktatoren und Islamisten zu den deutschen Wutkleinbürgern: Politische Hooligans haben Auftrieb.

Von Peter von Becker | DER TAGESSPIEGEL

Wenn politische, religiöse oder alltagskulturelle Gesinnungen fundamentalistisch und fanatisch werden, dann berühren sich oft die vermeintlich schärfsten Gegner. Gegensätze ziehen sich an, das gilt für Extremisten fast aller Lager.
Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit, die Ablehnung kultureller Pluralität, die Sehnsucht nach starken Führern, Homophobie, Machismus, Aggressivität gegenüber kritischen Medien, die Vermengung von Hassbotschaften mit irrealen Heilsversprechen, Militanz statt Mitmenschlichkeit – das meiste hiervon verbindet: Islamisten und Donald Trump, radikale Pegida-Prediger, Ungarns und Polens rechte Regierungen, Nordkoreas Diktatur, Erdogan-Türken, Putin-Russen, AfD– und NPD-Anhänger, saudische Herrscher oder Frankreichs Front National.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s