15.000 Norweger verlassen innerhalb von vier Tagen die Kirche


Foto: look/ORIGINAL zu : O:\\BILDER\\B_FERT Eine einsam gelegene Kirche im norwegischen Duoddar Sion nördlich von Alta. 15.000 Menschen weniger finden seit dem 15. August in die lutherische Volkskirche
Es scheint, als hätten 15.000 Mitglieder der lutherischen Volkskirche nur auf den richtigen Anlass gewartet, selbige zu verlassen. Der Grund für den Verlust ist eine technische Neuerung.

DIE WELT

Norwegens lutherische Volkskirche hat nach eigenen Angaben innerhalb von vier Tagen mehr als 15.000 Kirchenmitglieder durch Austritt verloren. Grund ist ein neues Onlineportal der Kirche, mit dem man vom heimischen Computer aus die Kirche verlassen oder sich als Mitglied registrieren lassen konnte.

Als das System am 15. August gestartet sei, hätten gleich am ersten Tag mehr als 10.000 Menschen die Kirche verlassen, teilte die Volkskirche in Oslo mit. Zugleich seien innerhalb von vier Tagen aber auch 549 Menschen aus anderen Kirchen dazugekommen oder in die Volkskirche zurückgekehrt.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s