Scientology macht Werbung auf Twitter – Was dahinter steckt


Das Hauptquartier der Sekte in Berlin, Quelle: brightsblog
Das Hauptquartier der Sekte in Berlin, Quelle: brightsblog
Auf Twitter gibt es seit einigen Tagen „den wohl genauesten und verlässlichsten Persönlichkeitstest“ – ein von der Sekte Scientology geschalteter gesponserter Post. Die Anzeige wird Twitter-Nutzern prominent angezeigt. Wer auf den Link klickt, kommt auf eine Seite, die mit einem Test aufzeigen will, wie sehr „Glück und Erfolg Ihr Leben bestimmen“.

Von Nora Noll, Marc Röhlig | bento

Interessierte müssen ihre Adresse nennen, dann können sie den Test machen. Der Haken: Das Ergebnis erfahren sie nur bei einem persönlichen Gespräch in einer Scientology-Kirche.

Dass Scientology nun auf Twitter werben darf, macht die Nutzer wütend:

Twitter, Screenshot: bb
Twitter, Screenshot: bb

Der Test ist die gängige Falle der Sekte, um neue Mitglieder anzulocken. Die Anzeige wurde im gesamten deutschsprachigen Twitter ausgespielt. Neben dem Persönlichkeitstest gibt es auch eine Website, die über Scientology sagen wir mal: aufklären will.

weiterlesen

Ein Gedanke zu “Scientology macht Werbung auf Twitter – Was dahinter steckt

  1. Pingback: S/M des tages | Schwerdtfegr (beta)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s