Unter der Haube


Burka in Afghanistan. Bild: Marius Arnesen/CC BY-SA 2.0
Man kann es schon bald nicht mehr hören: Burka hier, Burka da. Die gelassenen Metropolenbürger waren von Anfang an der Meinung, dass es sich um ein klassisches Sommerlochthema handele; wegen so weniger Niqab- und Burkaträgerinnen in Deutschland solle man doch bitte die Kirche im Dorf lassen. Nichts könnte Wahrheit und Vernunft ferner sein.

Von Marcus Hammerschmitt | TELEPOLIS

Denn wer glaubt, dass es hier tatsächlich nur um erweiterte Fragen der textilen Angemessenheit im öffentlichen Raum geht, oder, in ganz schlechtem Sinn, um die Freiheit, „das zu tragen, was man will“, hat nicht begriffen – oder möchte nicht begreifen – dass die Burka nur die äußerste, im Moment deutlich sichtbare Spitze eines massiven Eisbergs ist.

Es ist nicht „der Islam“ als ganzer und es sind schon gar nicht alle Muslime, aber bestimmte islamische Strömungen, die sich selbst geschickt als die Speerspitze der Rechtschaffenen in Szene setzen, wollen wirklich wissen, ob sie in der Lage sind, weltweit ihre Normen durchzusetzen – zunächst für ihre Anhänger und Anhängerinnen, dann für alle anderen.

Moralischer Imperialismus und Toleranz

Dieser moralische Imperialismus will sich mit allen behaupteten oder tatsächlich gelebten Wertvorstellungen messen, die von der westlichen Welt je ausgegangen sind und ist bereit, für seine Idee der Rechtschaffenheit einen Konflikt einzugehen, der der Bedeutung und Intensität z.B. des Investiturstreits im Mittelalter oder des Kulturkampfs zu Zeiten Bismarcks in nichts nachsteht. Die globale islamistische Offensive erzwingt einen Kulturkampf, ob die Nichtmuslime das wollen oder nicht.

weiterlesen

Ein Gedanke zu “Unter der Haube

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s