„Ein Deutscher muss sagen: Gauck ist mein Präsident“


Gauck_Ratzinger„Wer gehört zu Deutschland?“ und „Ab wann ist man eigentlich deutsch?“: Der TV-Talk „Maybrit Illner“ bot ordentlich Zündstoff für Diskussionen. Ein CDU-Mann fiel mit markigen Worten besonders auf.

Von Felix Simon | DIE WELT

Wenn wir uns Angela Merkels „Wir schaffen das!“ als theoretische Nullmarke denken, befinden wir uns jetzt ganz offiziell in Stunde eins nach der Flüchtlingskrise. Und ein Jahr „Wir schaffen das!“ will natürlich gefeiert werden. Die Zeitungen schreiben seit Tagen darüber, und natürlich wollen auch Talkshows am Rummel teilhaben. So wie „Maybrit Illner“ im ZDF am Donnerstagabend.

Und womit ginge das besser als mit einer netten, kleinen Diskussion zum Lieblingsthema der Deutschen: Wer sind wir, und wenn ja, wie viele? Oder anders ausgedrückt: Ab wann ist man deutsch und wer gehört jetzt eigentlich dazu, also zu uns, den Deutschen, die schon hier sind? Über uns selbst nachdenken, darin macht uns jedenfalls keiner was vor.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s