Integrationspolitik:“Es ist nicht klar, welche Werte wir vertreten wollen“


Ahmad Mansour, Psychologe und Programmdirektor der European Foundation for Democracy, fordert einen Dialog über Werte in unserer Gesellschaft. (Imago / Jens Jeske)
Der Islamismus-Experte Ahmad Mansour hat sich für einen Dialog über Werte in unserer Gesellschaft ausgesprochen. Erst dann könne Deutschland Zuwanderern klar machen, „was diese Gesellschaft tolerieren kann und was nicht“, sagte der Programmdirektor der European Foundation for Democracy im DLF.
 

Ahmad Mansour im Gespräch mit Jasper Barenberg | Deutschlandfunk

Solange der Mehrheitsgesellschaft nicht klar sei, welche Werte sie vertreten wolle, könne sie das auch nicht nach außen kommunizieren, betonte Mansour. Dazu müsse man vor allem in Schulen Dialogplattformen schaffen, in denen das Grundgesetz des Landes transportiert werde. Das fände noch zu wenig statt. „Die meisten Lehrer sind davon überfordert“, sagte der Psychologe. Zudem brauche man bessere Integrationskurse, die nicht nur Sprache, sondern auch Werte vermitteln.

„Es gibt Schnittstellen zwischen Integration und Radikalisierung“

Mansour bezeichnete die Integration der Zuwanderer als „Herausforderung unserer Gesellschaft“. Dabei gebe es zwar Schnittstellen zwischen Integration und Radikalisierung; Islamismus sei jedoch kein Thema, das nur mit Flüchtlingen zu tun habe, betonte er.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s