Türkischer Europaminister: Wir könnten anderen Lektionen in Demokratie erteilen


„Solange es keine Visaliberalisierung gibt, können wir keine weiteren Schritte unternehmen“, warnt der türkische Europaminister Çelik am Samstag in Bratislava. (Foto: dpa)
  • Beim einem Treffen mit den EU-Außenministern in Bratislava warf der türkische Europaminister Ömer Çelik der EU vor, sie habe den Putschversuch in der Türkei nur halbherzig verurteilt.
  • Der Europaminister stellte außerdem klar, dass die Türkei nun endlich die im Flüchtlingsdeal zugesagte beschleunigte Visaliberalisierung erwartet.
  • Elmar Brok, der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Europäischen Parlament, sagte, beide Seiten – die Türkei und die EU – müssten „rhetorisch abrüsten“.

Von Daniel Brössler | Süddeutsche.de

Zwei Dinge hat Ömer Çelik mitgebracht nach Bratislava. Zeit und Wut. Seine Ausführungen dauern deutlich länger als vereinbart und fallen dabei so emotional aus wie erwartet. Die EU-Außenminister haben den türkischen Europaminister eingeladen zu ihrem Treffen in der slowakischen Hauptstadt. Zum ersten Mal seit dem Putschversuch soll es ein Gespräch geben zwischen einem türkischen Regierungsmitglied und Vertretern aller EU-Staaten.

Ein „sehr, sehr offenes Gespräch“

Çelik nutzt die Gelegenheit für eine nicht enden wollende Standpauke. Eine Stunde wollte man sich zum Frühstück treffen. Tatsächlich beansprucht die Begegnung fast den ganzen Vormittag. Ein „sehr, sehr offenes Gespräch“ sei es gewesen, sagt Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier im Anschluss. „Ich habe sehr klar zum Ausdruck gebracht, dass wir enttäuscht waren“, formuliert es Çelik selbst während einer improvisierten Pressekonferenz.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s