Angst vor dem 11. September


New Yorks Inferno. Am 11. September 2001 steuerten Islamisten Passagierflugzeuge ins World Trade Center.Foto: imago/Levine-Roberts
New Yorks Inferno. Am 11. September 2001 steuerten Islamisten Passagierflugzeuge ins World Trade Center.Foto: imago/Levine-Roberts
Das muslimische Opferfest und das Gedenken an die Terroranschläge fallen in diesem Jahr zusammen. Amerikas Muslime befürchten nicht nur deshalb Gewalttätigkeiten.

Von Thomas Seibert | DER TAGESSPIEGEL

Für Muslime in der ganzen Welt steht eines der höchsten Feste im Jahr bevor: Eid al Adha, das Opferfest, mit dem an den Propheten Abraham erinnert wird. Bei den rund drei Millionen Muslimen in den USA mischen sich jedoch Sorgen in die Freude. Denn der Vorabend und damit der Auftakt des mehrtägigen Festes, dessen Datum nach dem Mondkalender berechnet wird und sich deshalb jedes Jahr ändert, fällt diesmal ausgerechnet auf den 15. Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001 am Sonntag. Ein potenziell gefährlicher Zufall.

weiterlesen

Ein Gedanke zu “Angst vor dem 11. September

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s