Gänswein: Kardinal Marx möge vor seiner eigenen Tür kehren!


Bild: tilly
Bild: tilly
Privatsekretär Benedikts XVI. reagiert auf eine Kritik des Münchner Kardinals Marx im Jahr 2013, wonach die „Hofhaltung“ Benedikts zu pompös gewesen sei, berichtet der Bayrische Rundfunk.

kath.net

Über eine deutliche Reaktion auf eine Bemerkung des Münchner Kardinals Reinhard Marx seitens des Kurienerzbischofs Georg Gänswein  berichtet der „Bayrische Rundfunk“. Der Münchner Erzbischof Marx habe 2013 deutliche Kritik an der „Hofhaltung“ von Papst Benedikt XVI. geäußert. Gänswein, der seit Jahren Privatsekretär des inzwischen emeritierten Papstes ist, sagte nun nach Angaben des BR bei der Präsentation des Buches „Letzte Gespräche“ von Benedikt XVI. und Peter Seewald, dass Kardinal Marx vor seiner eigenen Tür kehren solle, die Bemerkungen des Kardinals seien „zumindest verwunderlich“.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s