Nachrichten aus dem Paralleluniversum Türkei


Für immer Sommerzeit: Die Türkei ist eine Stunde vom Westen abgerückt. ©DPA
Für immer Sommerzeit: Die Türkei ist eine Stunde vom Westen abgerückt. ©DPA
Erdogans Ausnahmezustand stiftet Chaos. Es herrscht Willkür, und die Wahrheit verschwindet. Doch es gibt Wörter, die diesen Vorgang verdecken, zum Beispiel: „parallel“. Warum?

Von Bülent Mumay | Frankfurter Allgemeine

In jeder Sprache gibt es stille Wörter. Wörter, die wir jahrhundertelang verwendet haben, die aber still wurden, als sie in einem schmalen Spalt der Geschichte eine andere Konnotation erhielten. Mitunter büßen solche Wörter auch nach einer persönlichen oder gesellschaftlichen Schande, einer Narretei, einer Scham oder nach großer Trauer ihre Stimme ein.

Es ist, als führe man plötzlich über eine andere Route heim. Man weiß, dass diese Wörter da sind, man vermisst sie. Sie sind kürzer, leichter, praktischer. Doch man tut so, als existierten sie gar nicht, wenn man sie nicht sieht, ausspricht oder hört. Wie in einer türkischen Redewendung: „Sieht das Auge nicht, findet sich das Herz ab“ – mit ihrer Abwesenheit.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s