Partenstein: Ist der Christengott evangelisch oder katholisch?


Foto: epd-bild/Alexander Baumbach. bearb.: bb
Foto: epd-bild/Alexander Baumbach. bearb.: bb
Martin Luther war nie im unterfränkischen Partenstein, die evangelische Kirchengemeinde wollte den Dorfplatz aber trotzdem nach dem Reformator benennen. Das hat nicht allen Partensteinern gefallen. Der Gemeinderat hat das Ansinnen nun abgelehnt.
 

Von Daniel Staffen-Quandt | evangelisch.de

Der Dorfplatz in der Spessart-Gemeinde Partenstein bleibt auch künftig namenlos. Am Montagabend lehnte der Gemeinderat mit neun zu sechs Stimmen einen Antrag der evangelischen Kirchengemeinde ab, den Platz anlässlich des Reformationsjubiläums nach Martin Luther zu benennen. Die monatelange, ziemlich emotional und teils persönlich geführte Debatte dürfte damit zwar vorbei sein – doch ob das für die aufgerissenen konfessionellen Gräben und persönlichen Verletzungen gilt, darf am Tag nach der Abstimmung bezweifelt werden. Auch, wenn sich Bürgermeister Stephan Amend das nun wünscht.

weiterlesen

Ein Gedanke zu “Partenstein: Ist der Christengott evangelisch oder katholisch?

  1. Die Frage erinnert mich an eine uralte Scherzfrage: „Wie heißt es richtig: Lasse mich arbeiten, oder lasse mir arbeiten?“ Antwort: „Lasse andere arbeiten.“

    Bei dieser Frage hier muss die Antwort lauten: „Der Christengott ist (wie alle anderen Götter) nicht existent.“

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s