2016 ist das bislang tödlichste Jahr im Mittelmeer für Flüchtlinge


Seit Beginn des Jahres sind Tausende Flüchtlinge im Mittelmeer gestorben. dpa
Seit Beginn des Jahres sind Tausende Flüchtlinge im Mittelmeer gestorben. dpa
Der Flüchtlingsdeal mit der Türkei könnte brüchig werden, über das Mittelmeer kamen in diesem Jahr 294.450 Flüchtlinge, davon 166.880 nach Griechenland

Von Florian Rötzer | TELEPOLIS

Bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise gelingt möglicherweise ein Waffenstillstand in Syrien. Der von der deutschen Regierung, vor allem von der Bundeskanzlerin, mit der Türkei ausgehandelte Flüchtlingsdeal geht allerdings allmählich in die Brüche, obgleich Merkel verbissen daran festhalten will, um ihre Regierung nicht durch Opposition aus den eigenen Reihen und der AfD, aber auch nicht durch den Widerstand aus anderen EU-Mitgliedsländern zu gefährden. Solange nur sehr wenige Flüchtlinge aus der Türkei nach Griechenland gelangen wie in letzter Zeit, kann Merkel von Erfolg ihrer Politik sprechen.

Aber nun steigt die Zahl der Flüchtlinge, die aus der Türkei nach Griechenland gelangen, wieder deutlich an. Waren sie zunächst über den Landweg gekommen, so wurde dieser von Griechenland mit EU-Unterstützung durch den Bau einer Mauer gesperrt, die damit am Anfang des neuen Drangs zur Festung Europa durch Grenzsperren stand, sieht man einmal von den Abwehrzäunen in den spanischen Enklaven Melilla und Ceuta ab. Erst als die Flüchtlinge aus den Krisengebieten Syrien, Irak und Afghanistan über das Mittelmeer zu den griechischen Inseln kamen und diese letztes Jahr immer mehr wurden, ist klar geworden, dass diese Grenze mit den vielen Inseln nahe dem türkischen Festland nur mit hohem Aufwand zu sichern wäre. Allerdings müssen Flüchtlinge auf dem Meer gerettet werden und sie können nicht einfach zurückgeschickt werden, wenn die Türkei sie nicht aufnimmt.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s