Das Ziel der Homo-Hasser: Wiedereinführung des § 175


Die Journalistin und Autorin Birgit Kelle (links) antwortet auf die Empörung von Politikern wie der SPD-Landtagsabgeordneten Isabell Zacharias über das Treffen von
Die Journalistin und Autorin Birgit Kelle (links) antwortet auf die Empörung von Politikern wie der SPD-Landtagsabgeordneten Isabell Zacharias über das Treffen von „Demo für alle“ mit Minister Spaenle. © dpa/Kurzendörfer
Streit um die Sexualerziehung: Nach der Empörung von SPD und Grünen über das Treffen von Minister Spaenle mit „Demo für alle“ wehrt sich Birgit Kelle nun gegen die rot-grünen Kritiker.
 

Von Franz Rohleder | Merkur.de

Zum Schulstart in Bayern muss Kultusminister Ludwig Spaenle massive Kritik von Politikern aus den Reihen von SPD und Grünen einstecken. Und zwar nicht wegen Unterrichtsausfalls. Nein: Weiterhin schlägt das Treffen des konservativen Aktionsbündnisses „Demo für Alle“ und der Elternaktion Bayern mit Kultusminister Ludwig Spaenle hohe Wellen.

Bei dem Treffen am Montag in München ging es um das Thema Sexualerziehung an Schulen. Ergebnis: Der CSU-Kultusminister will umstrittene Richtlinien zur Sexualerziehung an bayerischen Schulen vorerst nicht in Kraft setzen. Spaenle möchte die Kritik daran erst eingehend prüfen. Das teilten Vertreter des Aktionsbündnisses „Demo für alle“ nach dem Gespräch am Montag in München mit. Sie händigten dem Kultusminister ein Papier mit Forderungen aus, was an dem Richtlinienentwurf geändert werden sollte. Unter anderem wendet sich das Aktionsbündnis gegen die Absicht, „die Themenkomplexe ’sexuelle Orientierung‘ und ’sexuelle Identität‘ angemessen“ in den Unterricht zu „verankern“. Das sei nicht Aufgabe der Schule, so das Aktionsbündnis, dass Schüler ihre „geschlechtliche/sexuelle Identität“ sowie „sexuelle Orientierung“ finden und annehmen.

weiterlesen

Ein Gedanke zu “Das Ziel der Homo-Hasser: Wiedereinführung des § 175

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s