Erzapostel Koch verteidigt gemeinsamen Auftritt mit AfD-Vize


Im vergangenen Jahr war von Storch beim „Marsch für das Leben“ in der ersten Reihe gelaufen. Koch grenzte sich von der Spitzenvertreterin der rechtspopulistischen Partei indirekt mit der Gründungserklärung des von ihm mitbegründeten „Bündnis für ein weltoffenes und tolerantes Berlin“ ab.

evangelisch.de

Der Berliner Erzbischof Heiner Koch hat einen gemeinsamen Auftritt mit der stellvertretenden AfD-Vorsitzenden Beatrix von Storch beim „Marsch für das Leben“ von Abtreibungsgegnern an diesem Samstag verteidigt. Er nehme an der vom christlichen Bundesverband Lebensrecht organisierten Kundgebung vor dem Berliner Reichstag und dem anschließenden Umzug teil, „um die zu stärken, die sich für den Schutz des Lebens engagieren“, sagte Koch dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstagsausgabe). Dazu gehörten „Menschen, die in unterschiedlichen Parteien engagiert“ seien.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s