Flüchtlingskrise: Deutschland fordert internationale Solidarität


Zum Auftakt des ersten UN-Flüchtlingsgipfels in New York hat Bundesentwicklungsminister Gerd Müller die Zahlung der versprochenen Hilfsgelder für Syrien gefordert.

evangelisch.de

„Es ist ein Skandal, dass manche Länder ihre Hilfen nur auf dem Papier versprechen und die Menschen in und um Syrien hungern müssen und kein Dach über den Kopf haben“, erklärte Gerd Müller (CSU) am Montag. Noch nicht einmal die Hälfte der zehn Milliarden US-Dollar an Hilfen, die bei der Syrien-Konferenz im Februar in London zugesagt wurden, sei umgesetzt worden.

Flüchtlingsfonds gefordert

Die Staats- und Regierungschefs der 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen kommen an diesem Montag in New York zum ersten großen UN-Gipfel zum Thema Flucht und Migration zusammen. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon rief die Länder zu großzügiger Unterstützung für die Opfer von Gewalt und Konflikten auf. Am Dienstag lädt US-Präsident Barack Obama zu einem weiteren Flüchtlingsgipfel bei den UN ein.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s