Apostel Oster: ‚Ja, natürlich gibt es die Hölle‘


FB-Page, Screenshot:bb
FB-Page, Screenshot:bb
Passauer Bischof: „Viele Menschen fragen mich: Herr Bischof, wie wollen Sie die jungen Leute wieder in die Kirche bringen? Ich will sie gar nicht in die Kirche bringen, nur damit ich eine volle Kirche habe. Ich will, dass sie dem Herrn begegnen“.

kath.net

„Ja, natürlich gibt es die Hölle. Sie ist weniger ein Ort als ein Zustand der absoluten Entfernung von Gott.“ Dies erklärte der Passauer Bischof Stefan Oster (Foto) in einem Interview mit der Kirchenzeitung des Bistums Hildesheim. Der vor kurzem zum Jugendbischof der Deutschen Bischofskonferenenz ernannte Oster erinnerte dann in diesem Zusammenhang an Jesus, der vom Feuer gesprochen hatte. „Gott ist das Feuer der Liebe. Die Liebe Gottes berührt und verwandelt mich – wenn ich zulasse, davon berührt zu werden. Wenn ich mich nicht davon berühren lasse, sondern mich verweigere, kommt mir irgendwann das Feuer der Liebe Gottes gleichsam von außen entgegen.“ Gott nehme die Freiheit des Menschen so ernst, dass man durchaus sagen könne, dass man mit ihm nichts mehr zu haben möchte. „Dann sagt Gott irgendwann: Okay, dein Wille geschehe! Du wolltest das so. Dann bin ich im Zustand der absoluten Verlorenheit.“

weiterlesen

2 Gedanken zu “Apostel Oster: ‚Ja, natürlich gibt es die Hölle‘

  1. Also von der Hölle (könnt mich gerne korrigieren, wenns nicht stimmt) hat Cheeses kein einziges Mal gesprochen. Wie auch, entspricht keiner jüdischen Tradition. Viel Eher wurde wohl die Idee der Hölle vom Apostel Paulus nachgetragen, und hat damit die griechische Idee des Hades integriert, nachträglich… Manche Theologen meinen, Paulus hätte die Jesus_Stories als Steinbruch verwendet, um wie ein typischer Guru daraus seine Instant-Religion zu formen, und dabei hat er jede Menge chrichisch-römische Ideen integriert. Ein Erfolgsrezept, wie es jeder erfolgreiche Guru nach ihm angewendet hat…

    Gefällt mir

  2. Rolo

    Es ist eine Unverfrorenheit wie dieser Mensch, mit so einem himmelschreienden Blödsinn versucht die Leute zu verdummen. Ist es Geschäftstüchtigkeit, Gaunersinn oder einfach nur Frechheit ? Egal, in allen Fällen wird scham- und hemmungslos versucht, die Naivität denkensunwilliger Artgenossen auszunutzen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s