„Papst, Erzhäretiker, du bist im orthodoxen Georgien nicht willkommen“


Papst Franziskus / Bild: APA/AFP/VINCENZO PINTO
Papst Franziskus / Bild: APA/AFP/VINCENZO PINTO
Georgien. Kein herzlicher Empfang für Franziskus. Die georgisch-orthodoxe Kirche gilt als ultrakonservativ.

Die Presse.com

Selbst die katholische Presseagentur muss vermelden: „So einen Empfang ist Franziskus nicht gewohnt.“ Franziskus ist für zwei Tage in der orthodox geprägten Südkaukasusrepublik zu Besuch. Als er auf dem Flughafen von Tiflis ankommt, wird er mit Protest konfrontiert: „Papst, Erzhäretiker, du bist im orthodoxen Georgien nicht willkommen“, steht auf einem Plakat. Auf einem anderen wird der Vatikan als „Aggressor“ beschimpft.

weiterlesen

Advertisements