Christ sein ohne Religion?


jesus_schaukel

Aus mancherlei Gründen ist die christliche Religion in Europa auf den Prüfstand geraten. Die politischen Themen der letzten Zeit, insbesondere die Zuwanderungsbewegungen aus vorwiegend islamisch geprägten Ländern sorgen dafür, dass „Religion“ rundum wieder zum Thema geworden ist.

Von Ludger Verst | Deutschlandradio Kultur

Jüngst hat der Bundesinnenminister auf einem Zukunftskongress in Berlin die Rolle von Glaube und Religion in der Integrationsfrage betont. In diesem Zusammenhang mahnte er alle Bürger an, sich auch mit dem eigenen Glauben und den damit zusammenhängenden Traditionen auseinanderzusetzen. „Keiner müsse in Deutschland“, sagte Thomas de Maiziere, „religiös werden, wenn er es nicht sei, oder in die Kirche gehen, wenn er nicht möchte. Kenntnisse über den christlichen Glauben und seine Tradition und über andere Religionen seien aber sinnvoll und wichtig“.

Die große Mehrheit der Menschen in Deutschland aber hat mit Religion und erst recht mit Kirche nicht mehr viel am Hut. Die Krise der Konfessionen ist offenkundig. Weltweit betrachtet schießen zwar – vor allem in Afrika und Südamerika – Tausende sogenannter freier Kirchen wie Pilze aus dem Boden. Sie wollen frei und christlich leben, ohne sich in herkömmlicher Weise von Religion und Kirche vereinnahmen zu lassen. Auf der anderen Seite wollen Menschen – vor allem in Europa – ihre christliche Identität nicht einfach preisgeben, auch wenn sie äußerlich betrachtet un-kirchlich geworden sind. Ihre Abwendung gilt eher einer verfassten und verwalteten Religion, in der sich Fachleute über Begriffe und Verständnisfragen streiten und – fernab vom Weltgeschehen – kaum mehr etwas Lebendiges und Überzeugendes zustande bringen.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s