Dodo Käßmann träumt die Solidarität der Kirchen Europas


Margot-KässmannMargot Käßmann hat die Kirchen in Europa aufgefordert, gemeinsam Zeichen der Solidarität zu setzen. „Wir dürfen die Rede vom christlichen Abendland mit seinen Werten nicht rechtspopulistischen Gruppen überlassen“, schreibt die Botschafterin der evangelischen Kirche für das 500. Reformationsjubiläum 2017 im evangelischen Monatsmagazin „chrismon“ (Oktober-Ausgabe).

evangelisch.de

Käßmann räumt ein: „Wenn wir ehrlich sind, ist die Solidarität der Kirchen offenbar auch nicht größer als die der Staaten.“ So werfe die russisch-orthodoxe Kirche den westlichen Kirchen Abfall vom Glauben vor. Und Papst Franziskus sei mit seinem Aufruf, jede katholische Gemeinde solle Flüchtlinge aufnehmen, in Polen „nicht gerade auf begeisterte Resonanz“ gestoßen.

weiterlesen

Ein Gedanke zu “Dodo Käßmann träumt die Solidarität der Kirchen Europas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s