Dschaber al-Bakr: Der Sprengstoffbauer aus dem Plattenbau


In Zusammenhang mit dem in einer Wohnung in Chemnitz gefundenem Sprengstoff hat die Polizei dieses Foto des gesuchten Syrers Dschaber Al-Bakr zur Öffentlichkeitsfahndung herausgegeben. Foto: AFP
In Zusammenhang mit dem in einer Wohnung in Chemnitz gefundenem Sprengstoff hat die Polizei dieses Foto des gesuchten Syrers Dschaber Al-Bakr zur Öffentlichkeitsfahndung herausgegeben. Foto: AFP
Der 22-jährigen Syrer Dschaber al-Bakr soll in einer Plattenbausiedlung in Chemnitz eine Bombe gebaut haben. Die Fahndung läuft auf Hochtouren – doch dem Syrer ist offenbar die Flucht gelungen.

Frankfurter Rundschau

Die Straßen sind wie leer gefegt an diesem Samstag im Fritz-Heckert-Viertel im sächsischen Chemnitz. Die Plattenbauten südwestlich vom Zentrum sind weiträumig abgesperrt, im Nieselregen stehen an jeder Ecke Polizeifahrzeuge. In der Siedlung patrouillieren Beamte, mit Maschinenpistolen bewaffnet und schwarz gekleidet.

Zwischen den fünfstöckigen Wohnblöcken: gepflegte Grünflächen und Spielplätze. Nur einige Jugendliche sitzen dort und verfolgen auf ihren Smartphones, was passiert. In einem Haus soll ein Sprengstoffanschlag vorbereitet worden sein. Gesucht wird ein 22-jähriger Syrer aus der Siedlung, ein mutmaßlicher Islamist.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s