Erste Porzellankirche Deutschlands eingeweiht – braucht niemand


 Das Kirchenschiff der neuen Porzellankirche auf der Leuchenburg hoch über dem Saaletal. Bildrechte: dpa
Das Kirchenschiff der neuen Porzellankirche auf der Leuchenburg hoch über dem Saaletal. Bildrechte: dpa
Die Leuchtenburg bei Kahla wird seit Jahren zu einem Mekka für Porzellanliebhaber umgebaut. Mit der neuen Porzellankirche wurde jetzt der Schlussstein gesetzt. Bei künftigen Ehepaaren steht sie bereits hoch im Kurs.
 

MDR Thüringen

Mit einem ökumenischen Gottesdienst ist am Samstag auf der Leuchtenburg Thüringens erste Porzellankirche eingeweiht worden. Die Direktorin der Stiftung Leuchtenburg, Ulrike Kaiser, sagte MDR THÜRINGEN, nach fast zehn Jahren ende damit der Um- und Ausbau der mittelalterlichen Burganlage bei Kahla.

Die Kirche ist Teil der Erlebnisausstellung „Porzellanwelten“. Kaiser zufolge soll sie aber auch für Gottesdienste, Taufen, Trauungen und Orgelkonzerte genutzt werden. Bei Heiratswilligen stand die Porzellankirche schon vor der Eröffnung hoch im Kurs. „Uns liegen für 2017 bereits über 20 Anfragen vor“, sagte Kaiser.

weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s