Frankfurter Unfallklinik eröffnet interreligiöse Kapelle


In der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Frankfurt am Main wird am 10. Oktober ein Sakralraum für Angehörige aller Religionen und Weltanschauungen eröffnet.

evangelisch.de

Die offene Gestaltung für Angehörige aller Religionen und Religionslose sei von den evangelischen und katholischen Klinikseelsorgern zusammen mit der Klinikleitung beschlossen worden, sagte der evangelische Klinikseelsorger Lothar Jung-Hankel dem Evangelischen Pressedienst (epd). Im Zuge des Umbaus der Klinik sei der Andachtsraum unübersehbar an das Eingangsfoyer verlegt worden.

Die Innenwände sind nach den Worten von Jung-Hankel von der Künstlerin Barbara Bux mit filigranen, meditativ wirkenden Bleistiftzeichnungen gestaltet. Sie stellen die Elemente Luft, Feuer, Wasser und Erde dar und werden auf Leuchtkästen hinterleuchtet.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s