Spam: Öffentlich-Rechtliche mit Schwerpunkt zu 500 Jahren Reformation


Religiöser Spam
Religiöser Spam
Zum Reformationsjubiläum erwarten die Zuschauer der öffentlich-rechtlichen Sender nicht nur Dokumentationen. Der MDR verspricht multimediale Inhalte auf einer Internetplattform.
 

Von Lynn Osselmann | evangelisch.de

Die evangelische Kirche feiert im kommenden Jahr 500 Jahre Reformation. Die öffentlich-rechtlichen Sender begleiten dieses historische Ereignis mit Schwerpunkten in ihrem Programm. Dazu gehören Dokumentationen wie auch Spielfilme, Infotainment-Beiträge und multimediale Inhalte.

Dokumentationen und Pop-Oratorium

Ein Highlight im ZDF wird der dokumentarische Dreiteiler „Der große Anfang – 500 Jahre Reformation“, der das Ereignis historisch einordnet. Die Reihe wird nach ZDF-Angaben voraussichtlich Ostern 2017 zu sehen sein. Der Sender zeigt auch den fiktionalen Zweiteiler „Himmel und Hölle“, der von den Anfängen der Reformation erzählt und davon, wie aus den Freunden Martin Luther und Thomas Müntzer erbitterte Feinde wurden.

weiterlesen

Advertisements