Wahlkampf in den USA: Beten für den Schutzpatron


Evangelikale Studenten warten auf Donald Trump. (AFP/Nicholas Kamm)
Evangelikale Studenten warten auf Donald Trump. (AFP/Nicholas Kamm)
Donald Trump wirbt um die Unterstützung der Evangelikalen in den USA. Und das, obwohl zum Beispiel seine Vorstellungen von ehelicher Treue mit der Moral dieses Milieus kollidieren. Doch die Religion wird passend gemacht: Wer reich ist, hat die Bibel auf seiner Seite, lautet die Botschaft.

Von Jürgen Kalwa | Deutschlandfunk

Es war eine ungewohnte Szene, die sich vor einem Jahr hoch oben im Trump Tower in New York abspielte. Mittendrin: Donald Trump, stehend, steif, mit geschlossenen Augen und einer Bibel in der Hand. Um ihn herum: eine Gruppe prominenter Geistlicher, tief verneigt, die für ihn beteten und ihn segneten.

„Father, from the sake of you, your glory, your kingdom, because of your love of Donald Trump. Donald Trump, the Lord blesses you and keeps you.“

weiterlesen

Ein Gedanke zu “Wahlkampf in den USA: Beten für den Schutzpatron

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s