Bundesinnenministerium: Regierung plant offenbar Verschleierungsverbot für Beamte


Nicht betroffen: das Kopftuch. Foto: dpa
Nicht betroffen: das Kopftuch. Foto: dpa
Ein Entwurf des Bundesinnenministeriums sieht laut „Spiegel“ zudem vor, dass verschleierte Frauen ihr Gesicht zeigen müssen, wenn ihre Identität festzustellen ist – zum Beispiel bei Passkontrollen oder in Gerichtsverhandlungen.

Frankfurter Rundschau

Die Bundesregierung will einem Medienbericht zufolge Beamten die Verschleierung des Gesichts verbieten. «Offene Kommunikation ist prägend für das Zusammenleben in einer freiheitlich demokratischen Gesellschaft», zitiert das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» am Freitag aus einem Referentenentwurf des Bundesinnenministeriums.

Wer sein Gesicht verberge, schränke die «Möglichkeiten des Kennenlernens und des Einschätzens der Persönlichkeit» stark ein. Die – von manchen muslimischen Frauen praktizierte – Vollverschleierung erschwere die Integration, sei frauenverachtend und stehe im Widerspruch zur Gleichberechtigung.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s