Berliner AfD-Politiker will öffentlich Burkas verbrennen


Wenn das die Zukunft sein soll? Bild: HuffPo
Wenn das die Zukunft sein soll? Bild: HuffPo
  • Der Berliner AfD-Abgeordnete Andreas Wild will aus Protest Burkas öffentlich verbrennen
  • Der Berliner AfD-Chef Pazderski distanziert sich von Wilds Plänen
  • Erst kürzlich war in Brandenburg eine Debatte um ein mögliches Burka-Verbot entbrannt

Huffington Post

Laut einem Medienbericht setzt sich der Berliner AfD-Abgeordnete Andreas Wild für öffentliche Verbrennungen von Burkas ein. Wild warb für eine solche Aktion kürzlich bei einer Veranstaltung des Bezirksverbands Steglitz-Zehlendorf vor rund 60 Teilnehmern, berichtet „Bild am Sonntag“.

Er werden Burka-Verbrennungen als politische Maßnahme weiter „im Auge behalten“, zitiert das Blatt den AfD-Politiker. Der Berliner AfD-Chef Georg Pazderski distanziert sich von Wilds Äußerungen. „Es gibt keine Unterstützung für Burka-Verbrennungen, das ist nicht die Linie der AfD.“

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s