VR-Brillen: Frauen berichten von sexueller Belästigung in virtueller Realität


 Eine Frau trägt eine VR-Brille: Immer mehr weibliche Nutzer berichten von sexuellen Übergriffen in der virtuellen Realität (Symbolbild) © Picture Alliance
Eine Frau trägt eine VR-Brille: Immer mehr weibliche Nutzer berichten von sexuellen Übergriffen in der virtuellen Realität (Symbolbild) © Picture Alliance
Lauern in der virtuellen Realität besondere Gefahren für Frauen? Weibliche Nutzer von VR-Brillen berichten über sexuelle Übergriffe in virtuellen Welten. Rechtlich bewegen sich die Vorfälle in einer Grauzone.

stern.de

Jordan Belamire wurde in einem VR-Spiel sexuell belästigt – und sie ist bei weitem nicht die einzige Frau, die das erleben muss. Ihr Fall zeigt schon heute, was für Gefahren in einer Technologie lauern, die gerade erst am Anfang steht: Belamire berichtete der US-Finanzseite „CNNMoney“, sie sei im wahren Leben bereits zweimal Opfer von sexueller Belästigung geworden. Nun wurde sie wieder begrapscht – diesmal in dem VR-Spiel QuiVr, welches sie mit der HTC Vive VR-Brille spielte. In dem Spiel kämpfte sie mit unbekannten Mitspielern gegen Zombie-Horden, als einer ihrer Mitspieler unter dem Pseudonym BigBro442 plötzlich begann, ihr an die Brüste zu fassen.

weiterlesen

Ein Gedanke zu “VR-Brillen: Frauen berichten von sexueller Belästigung in virtueller Realität

  1. Pingback: „Virtual reality“ des tages | Schwerdtfegr (beta)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s