Bundesamt: Weniger als 300.000 neue Flüchtlinge 2016


Knapp 300.000 Flüchtlinge werden Deutschland in diesem Jahr erreichen, schätzt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Dazu müssten aber die Türkei, Griechenland und Italien die entsprechenden Absprachen einhalten.

evangelisch.de

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) rechnet mit deutlich weniger als 300.000 neuen Flüchtlingen in diesem Jahr. Voraussetzungen dafür seien jedoch, dass das Abkommen mit der Türkei halte und die Absprachen mit Griechenland und Italien verlässlich funktionierten, sagte Bundesamtschef Frank-Jürgen Weise dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) in Halle.

Weise sprach sich gegen ein Bundesmigrationsministerium aus. Nach seiner heutigen Erfahrung würde er dazu „eher nein“ sagen. Viele Themen rund um die Flüchtlingsfrage müssten zwischen Bund, Ländern und Kommunen bearbeitet werden. „Ein Amt, das in einer modernen Form arbeitet, nämlich sich abstimmt mit allen Beteiligten und dann in seinem Bereich gute Arbeit macht, ist der bessere Weg.“

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s