Salzburg: Männer ließen Drachen mit NS-Symbolen steigen


Aufmerksame Passanten haben am Freitagnachmittag in der Stadt Salzburg die Polizei gerufen, weil zwei Männer am Müllnersteg einen Flugdrachen mit nationalsozialistischen Symbolen steigen ließen.

derStandard.at

Die beiden 21-jährigen Salzburger hatten dazu den handelsüblichen Drachen im Adler-Design zusätzlich in roter Schrift mit der Zahl „88“, einem „Eisernen Kreuz“, einem Hakenkreuz und „SS-Runen“ bemalt.

In der Wohnung der beiden fanden sich später weitere Gegenstände, die laut Polizei „auf eine nationalsozialistische Gesinnung“ der beiden hindeute, etwa Hitlerbilder. Einer der zwei Verdächtigen ist in der rechten Szene Salzburgs kein Unbekannter. Er war erst Anfang Februar 2016 wegen Wiederbetätigung vom Landesgericht verurteilt worden.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s