Türkei: Union will Mandat für Incirlik verlängern


Das Incirlik-Mandat soll verlängert werden. Foto: dpa
Das Incirlik-Mandat soll verlängert werden. Foto: dpa
Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Franz Josef Jung lehnt einen Abzug trotz der jüngsten Verhaftungen in der Türkei ab. Es könnte aber sein, dass die Entscheidung vertagt wird.

Von Markus Decker | Frankfurter Rundschau

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und ehemalige Verteidigungsminister Franz Josef Jung hat es trotz der jüngsten Entwicklung der Türkei hin zu einer Diktatur abgelehnt, den Luftwaffenstützpunkt der Bundeswehr im türkischen Incirlik zu räumen, von wo aus sich Tornado-Flugzeuge am Kampf gegen den Islamischen Staat (IS) in Syrien beteiligen. „Jetzt, wo es im Kampf gegen den IS in die Endphase geht, dürfen wir die internationale Allianz nicht im Stich lassen“, sagte er dieser Zeitung. „Wir müssen diplomatischen Druck auf die Türkei ausüben, aber dürfen jetzt nicht Incirlik räumen.“ Jung fügte hinzu: „Ich gehe davon aus, dass es dafür eine Mehrheit in der Koalition geben wird.“

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s