Die EU-Klage gegen Deutschland ist gut


Ein Bauer bringt Dünger auf seinem Feld aus.Foto: dpa
Ein Bauer bringt Dünger auf seinem Feld aus.Foto: dpa
Seit Jahren sind die Nitratwerte im Grundwasser zu hoch, das ist eine massive Gesundheitsgefährdung. Dass die Regierung bisher nicht handelte, ist ein Unding. Ein Kommentar.

Von Ariane Bemmer | DER TAGESSPIEGEL

Es gebe Regionen in Deutschland, in denen man direkt mit dem Grundwasser düngen könnte, sagt ein Hydrogeologe, so hoch seien dessen Nitratwerte. Das ist das in Kauf genommene Ergebnis einer verantwortungslosen Politik, die es seit Jahrzehnten versäumt, der Düngung mit Gülle Grenzen zu setzen. Darum ist es gut, dass nun die EU-Kommission wegen Verletzung der EU-Gewässerschutzrichtlinie gegen Deutschland klagt. Dass der Nitratgehalt im Grundwasser die Grenzwerte überschreitet, ist seit Jahren bekannt, es gab auch bereits mehrere Aufrufe aus Brüssel, das zu ändern.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s