„Alternative Rechte“: Amerikas Fremdenfeinde sitzen bald in der Regierung


Donald Trump als Pepe: Der Frosch ist das Wahrzeichen der
Donald Trump als Pepe: Der Frosch ist das Wahrzeichen der „Alt-Right“ Quelle: @trumpforwin/twitter
Donald Trumps Erfolg wurde getragen von der „Alt-Right“, der alternativen Rechten. Sie hält Weiße für klüger als Schwarze, diskriminiert Juden, fürchtet Einwanderung. Über ein gefährliches Netzwerk.

Von Hannes Stein | DIE WELT

Wer die „Alt-Right“ – die alternative Rechte in Amerika – verstehen will, muss zunächst verstehen, wofür in den Vereinigten Staaten die normalen Konservativen stehen – zumindest seit dem Sieg der Bürgerrechtsbewegung in den Sechzigerjahren.

Die normalen Konservativen stehen für einen Patriotismus, der für alle Amerikaner gilt, ganz gleich, welche Hautfarbe sie haben und welchen Gott sie anbeten. Ferner sind Amerikas Konservative für niedrige Steuern, damit der Kapitalismus möglichst ungebremst seine segensreiche Wirkung entfalten kann, und für einen schlanken Bundesstaat: So viel wie möglich soll auf der örtlichen Ebene entschieden werden, nicht in Washington.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s