NSU-Anschlag von 2001: War der Bombenleger in der Kölner Probsteigasse ein V-Mann?


Bild: heise.de/TP
Bild: heise.de/TP
Der NSU-Ausschuss des Bundestages (PUA) hat das nächste Fass wieder aufgemacht, auf das die Bundesanwaltschaft bereits einen Deckel gesetzt hatte: der Bombenanschlag in der Probsteigasse in Köln von Januar 2001 in einem Lebensmittelladen, der von einer iranischen Familie betrieben wurde.

Von Thomas Moser | TELEPOLIS

Wie bei allen anderen NSU-Verbrechen sollen auch für dieses allein Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos verantwortlich gewesen sein. Deren Komplizin Beate Zschäpe stützt die Version. Die Abgeordneten des PUA sind nicht überzeugt. Eine Reihe von Fragen konnten zwei Verantwortliche des nordrhein-westfälischen Verfassungsschutzes (LfV) nicht überzeugend beantworten. Im Fokus steht ein V-Mann des LfV in der rechtsextremen Szene Kölns. Er sieht dem Phantombild des Bombenlegers verblüffend ähnlich. Der Mann selber und auch die Bundesanwaltschaft bestreiten eine Täterschaft.

Die Geschichte beginnt ein paar Tage vor Weihnachten des Jahres 2000. Am 21. oder 22. Dezember, genauer können es die Ermittler nicht eingrenzen, betrat ein junger Mann das Lebensmittelgeschäft. Er hatte einen Geschenkkorb dabei, in dem eine getarnte Bombe lag. Unter dem Vorwand, Geld holen zu müssen, verschwand er, ließ den Korb da und kam nie wieder.

Vier Wochen später, am 19. Januar 2001, untersuchte die Tochter des Ladenbesitzers den Korb. Die Bombe explodierte und verletzte die junge Frau schwer. Der Anschlag wird heute der NSU-Terrorgruppe zugeschrieben. Auf der DVD mit dem Propaganda-Video der NSU-Taten ist auch der Anschlag in der Probsteigasse aufgenommen. Dass der Laden von einer iranischen Familie betrieben wurde, war auf den ersten Blick nicht erkennbar. Auf dem Ladenschild stand „Lebensmittel Getränkeshop Gerd Simon“. Wenn der Anschlag einen fremdenfeindlichen Hintergrund hatte, wofür viel spricht, muss der oder müssen die Täter gewusst haben, dass er von Migranten geführt wurde. Das deutet auf ortskundige Täter oder Helfer hin.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s