Schweinebauern boykottieren Wursthersteller


foto: istockphoto.com/srdjanpav Auch wenn die hier abgebildete keine ist – die fleischlose Wurst boomt. Schweinezüchter sehen sich unter Druck.
foto: istockphoto.com/srdjanpav Auch wenn die hier abgebildete keine ist – die fleischlose Wurst boomt. Schweinezüchter sehen sich unter Druck.
Der Chef von Rügenwalder kann sich vorstellen, in 20 Jahren komplett fleischlos zu produzieren. Für Schweinemäster ein Affront

derStandard.at

Spätestens wenn ein Wursthersteller vom häufigen Fleischverzehr abrät, ist der Trend zur vegetarischen Lebensweise wohl Gewissheit. „Ernährungsphysiologisch ist die Wurst nicht so der Brüller“, sagte Christian Rauffus, Geschäftsführer und Inhaber des deutschen Wurstproduzenten Rügenwalder der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ). Und damit nicht genug: „Abgesehen davon, dass eine Wurst unzweifelhaft eine leckere Sache ist, gibt es ja nicht viel Positives, was daran auszuloben ist.“

Daher wolle Rügenwalder in den kommenden Jahren konsequent Fleisch durch vegetarische Zutaten ersetzen – bis hin zur komplett fleischlosen Herstellung. „Ich kann mir vorstellen, dass wir in 20 Jahren ohne Fleisch arbeiten. Es kann aber auch sein, dass wir dann bei einem Anteil von 50:50 stehen“, so Rauffus.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s