Pfarrer nach Kritik an FPÖ abgesetzt: „Ich schäme mich für unsere Kirche“


imago/imagebroker Politik von der Kanzel ist auch in der Basilika Mondsee unerwünscht
imago/imagebroker Politik von der Kanzel ist auch in der Basilika Mondsee unerwünscht
Gottesmann bestreitet „Blau Brut“-Aussage und fühlt sich „vom Bischof in Stich gelassen“
 

Von Markus Rohrhofer | derStandard.at

Für Pfarrer Ernst Ellinger ist es an diesem Samstagvormittag Zeit, die Koffer zu packen. Ein letzter Blick auf die mächtige Basilika St. Michael in Mondsee. Ein Versuch mit den Ereignissen der letzten Tage abzuschließen. Doch noch würden „Ärger und Schock“ tief sitzen, erzählt der pensionierte Geistliche im STANDARD-Gespräch.

Absetzung ohne Gespräch

Ellinger untersteht eigentlich der Erzdiözese Salzburg, hat aber in der Pfarre Mondsee seinen auf Kur weilenden Kollegen vertreten. Eigentlich zur großen Zufriedenheit der Kirchengemeinde in Mondsee. Am 13. November kommt es dann während des Gottesdienstes zum Eklat am Altar. Pfarrer Ellinger kritisiert die FPÖ scharf, ein zufällig anwesender FPÖ-Funktionär und Bundesheeroffizier sieht den Tatbestand der Hetze erfüllt und erstattet gegen den Geistlichen Anzeige.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s