Zweifelhafter Ehrendoktor


© AFP Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim
© AFP Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim
Erdogans treuer Erfüllungsgehilfe, der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim, hält einen Ehrendoktor der TU Berlin. Die soll ihm den Titel nun aberkennen, verlangt die Kurdische Gemeinde Deutschland.

Von Michael Martens, Stefan Tomik | Frankfurter Allgemeine

Die Technische Universität Berlin soll dem türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim die Ehrendoktorwürde entziehen. Das forderte die Kurdische Gemeinde Deutschland am Freitag in einem Offenen Brief an die Universitätsleitung. Als Grund wird Yildirims „tragende Rolle bei der Verfolgung Oppositioneller und der rasanten Entwicklung der Türkei in eine Diktatur“ genannt.

Der Brief liest sich in Teilen wie eine Anklageschrift. Als Regierungschef und „Intimus des Staatspräsidenten Erdogan“ habe Yildirim die anti-demokratische Entwicklung in der Türkei „maßgeblich forciert“, schreibt der Vorsitzende der Gemeinde, Ali Ertan Toprak. Konkret nennt er die Aufkündigung des Friedensprozesses mit den Kurden, die Verfolgung kritischer Wissenschaftler, die „Gleichschaltung der Medien“, die Verfolgung von Journalisten und Oppositionspolitikern, „Säuberungswellen in Staat und Gesellschaft“ sowie weitere Menschenrechtsverletzungen wie „Folter oder Sippenhaft“.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s