Papst Franz: Feindeslogik macht sich unbemerkt breit


Verehrungswürdige Puppe. Themenbild
Verehrungswürdige Puppe. Themenbild
Das Oberhaupt der katholischen Kirche hat 17 neue Kardinäle ernannt. Der Papst warnte dabei: Die Gefahr, fremde Menschen als Bedrohung einzustufen, bestehe auch innerhalb der Kirche.
 

Frankfurter Allgemeine

Papst Franziskus hat 17 kirchliche Würdenträger aus fünf Kontinenten zu Kardinälen ernannt. Am Samstag setzte er den neuen Kardinälen im Petersdom als Zeichen ihrer Würde das Birett, einen roten viereckigen Hut, aufs Haupt und steckte ihnen einen Ring an. Die neuen Kardinäle schworen dem Papst und der Kirche vor dem gesamten Kardinalskollegium Treue und Gehorsam.

Anders als bei früheren Konsistorien nahm der emeritierte Papst Benedikt XVI. (2005-2013) nicht an der Zeremonie teil. Papst Franziskus und die neuen Kardinäle wollten den 89-Jährigen im Anschluss besuchen.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s