Klimawandel: Der Klimaphilosoph


Der Klimaphilosoph Darrel Moellendorf. Foto: dpa
Der Klimaphilosoph Darrel Moellendorf. Foto: dpa
Wenn Darrel Moellendorf zum Klimawandel forscht, geht es auch um Armutsbekämpfung und globale Gerechtigkeit. Für den in Frankfurt lehrenden US-Philosophen ist eine internationale Klimapolitik anders nicht möglich.

Frankfurter Rundschau

Beim Blick auf die gerade zu Ende gegangene Klimakonferenz hat Darrel Moellendorf mehr als nur Emissionsgrenzwerte im Blick gehabt: Der US-Amerikaner, der an der Frankfurter Goethe-Universität am Cluster «Normative Orders» forscht, befasst sich schon seit Jahren mit dem Thema globaler Gerechtigkeit. Der Philosoph, zu dessen Schwerpunkten an dem interdisziplinären Forschungszentrum auch die Auswirkungen von Klimawandel gehören, fordert Klimapolitik, die im Einklang mit nachhaltiger Entwicklung steht und Armut in den unterentwickelten Ländern bekämpft.

«Ich hoffe, die industrialisierten Länder werden feststellen, dass nachhaltige Entwicklung notwendig ist, wenn man Klimaschutz will», sagte Moellendorf der Deutschen Presse-Agentur. «Es gibt keinen anderen Weg.» Das sei einerseits eine moralische Frage – die größten Verursacher von Emissionen sind vor allem die Industriestaaten. Die Folgen von Klimaveränderungen werden aber vor allem in den Ländern des sogenannten Globalen Südens besonders dramatisch spürbar, seien es die Taifune und Hurrikane, die in den vergangenen Jahren wiederholt arme Länder wie die Philippinen oder Haiti trafen, sei es der Anstieg der Meeresspiegel mit seinen Folgen für kleine Inselstaaten oder die Serie von Dürren und Hunger in Afrika südlich der Sahara.

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s